Newsarchiv

Griechische Aufsichtsbehörde verhängt Bußgeld wegen falscher Rechtsgrundlage

Die griechische Aufsichtsbehörde hat am 30. Juli 2019 ein Bußgeld gegen das Beratungsunternehmen PricewaterhouseCoopers (PWC) in Höhe von 150.000€ verhängt. Grund für das Bußgeld ist die Verwendung einer falschen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Beschäftigtendaten sowie die Nennung […]

Bundeskartellamt verliert erstes Verfahren gegen Facebook

Der im Februar durch das Bundeskartellamt (BKartA) erlassene Beschluss, die Verknüpfung von personenbezogenen Daten innerhalb des Facebook-Konzerns von einer Einwilligung abhängig zu machen, ist vom OLG Düsseldorf mit erheblichen Bedenken zurückgewiesen worden. Das BKartA hatte zum ersten Mal […]

Hohe Bußgelder auch in Deutschland nur eine Frage der Zeit

Bisher waren die deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden mit hohen Bußgeldern beim Datenschutz zurückhaltend. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch in Deutschland Strafen in Millionenhöhe gegen Unternehmen verhängt werden. So kündigte die Berliner Beauftragte für Datenschutz und […]

Hessens Datenschützer Ronellenfitsch warnt: In der Cloud ist Microsoft Office 365 datenschutzrechtlich unzulässig (aktualisiert)

Lange mussten Experten und Anwender auf eine klare Aussage der Aufsichtsbehörden zur Cloud-Anwendung von Office 365 warten. Jetzt hat sich der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit zum Einsatz der Microsoft-Software an Schulen geäußert. In einer Stellungnahme der […]

Alexa, Siri und Co. – Sind Sprachassistenten im Büro eine Gefahr für den Datenschutz? (aktualisiert)

Die Meldungen zu Alexa, Siri und anderen Sprachassistenten reißen nicht ab. Wie unter anderem heise online berichtet, bekommen Mitarbeiter von Apple, Amazon und Google regelmäßig Einblicke ins Privatleben ihrer Kunden. Selbst hochsensible und intime Themen werden über Handys […]

Hinweisschilder zur Videoüberwachung müssen mittelfristig überarbeitet werden

Mit dem Urteil vom 27. März 2019 hat das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) die bisher anwendbare Rechtsgrundlage für Videoüberwachungsmaßnahmen durch Unternehmen (§ 4 BDSG) für europarechtswidrig erklärt. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regele die Videoüberwachung zu privaten Zwecken abschließend, so die Begründung. Neue […]

200 Millionen Euro-Strafe: Rekordbußgeld gegen British Airways

Gegen die Fluggesellschaft British Airways wurde ein Bußgeld in Höhe von umgerechnet ca. 205 Mio. Euro (183.39 Mio. Britische Pfund) verhängt. Das teilte die britische Datenschutzbehörde ICO am 8. Juli mit. Das Bußgeld entspricht knapp 1,5 Prozent des […]

Ausfall von Google Cloud Diensten am Sonntag – kleine Ursache große Auswirkungen

Google hatte am Sonntag ein großflächiges Problem mit seinen Cloud-Diensten. Über vier Stunden waren viele Services gestört, nicht nur Googles eigene Services, sondern auch die anderer Anbieter. Der Ausfall begann ungefähr gegen 21:00 Uhr MESZ, und schien zunächst […]

Kritische Sicherheitslücke in Windows entdeckt

In einigen Windows-Versionen wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, welche die Möglichkeit für schwerwiegende Angriffe auf IT-Systeme bieten kann. Dies gab Microsoft in einem Blogpost am 14. Mai bekannt. Durch die Sicherheitslücke ist es möglich, dass Schadsoftware über Remote-Verbindungen (sog. […]

WhatsApp gehackt – Ohne Update kann Schadsoftware eingeschleust werden

Wie verschiedene Medien, darunter heise.de, berichten, wurde WhatsApp gehackt! Allein in Deutschland nutzen täglich etwa 42 Millionen Nutzer den Messenger, der zum Konzern Facebook gehört. Kein Wunder also, dass Kriminelle WhatsApp ins Visier nehmen, und eine Sicherheitslücke ausnutzen, […]

Neue Trojaner-Welle mit Verschlüsselungstrojaner Grandcrab

Seit einigen Tagen nehmen Trojaner-Angriffe mit gefälschten Bewerbungs-E-Mails wieder zu. Bereits im März hatte das LKA Niedersachen vor gefälschten Bewerbungen mit dem Verschlüsselungstrojaner Grandcrab 5.2 gewarnt. Jetzt rollt eine neue Welle auf Unternehmen zu! Im aktuellen Fall werden […]

BSI warnt vor gezielten Ransomware-Angriffen auf Unternehmen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verzeichnet aktuell einen besorgniserregend hohen Anstieg von Systemangriffen, die mit der manuellen und gezielten Ausführung eines Verschlüsselungstrojaners (Ransomware) enden. Dabei verschaffen sich die Angreifer mittels breit angelegter Spam-Kampagnen wie Emotet […]

Dänische Aufsichtsbehörde empfiehlt Bußgeld von über 160.000 Euro

Ein aktuelles Bußgeldverfahren in Dänemark zeigt, wie wichtig es für Unternehmen ist, ein passgenaues Löschkonzept zu entwickeln. Die dänische Datenschutzbehörde hat wegen mangelhafter Löschroutinen ein Sanktionsverfahren gegen den Taxi-Plattform-Betreiber Taxa 4×35 eingeleitet. Darin empfiehlt die Aufsichtsbehörde dem zuständigen […]

Aufsichtsbehörden veröffentlichen Orientierungshilfe zum Webtracking

Kurz vor Wirksamwerden der DSGVO haben die deutschen Aufsichtsbehörden im vergangenen Jahr für sehr viel Verunsicherung in der Wirtschaft gesorgt. Mit einem Positionspapier vom April 2018 wurde ohne nähere Begründung für jede Form des Trackings im Internet einer […]

Polnische Aufsichtsbehörde verhängt hohes Bußgeld wegen Nichteinhaltung von Informationspflichten

Die polnische Datenschutzaufsichtsbehörde Urząd Ochrony Danych Osobowych (UODO) hat ein Bußgeld in Höhe von 219.538 Euro wegen Nichteinhaltung von Informationspflichten gegenüber betroffenen Personen verhängt. Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen Das Bußgeld richtete sich gegen den polnischen Ableger des […]