mIT Sicherheit verbunden
IT-Lösungen, Informationssicherheit und Datenschutz aus einer Hand
Konzeption und Umsetzung komplexer Netzwerk-, Mobilitäts- und IT-Sicherheitslösungen
Systemtechnik, 
Support und Service
für IT-Netzwerke
Wer wir sind
Was wir tun
Wen wir suchen
Informationssicherheits-Managementsystem ISMS, VDS 10000
externer Datenschutzbeauftragter, Datenschutzmanagementsystem, VDS 10010
Schulungen, Aus- und Weiterbildung zu Datenschutz und IT-Sicherheit

Newsticker

WhatsApp gehackt – Ohne Update kann Schadsoftware eingeschleust werden

Dienstag, 14. Mai 2019
Wie verschiedene Medien, darunter heise.de , berichten, wurde WhatsApp gehackt! Allein in Deutschland nutzen täglich etwa 42 Millionen Nutzer den Messenger, der zum Konzern Facebook gehört. Kein Wunder also, dass Kriminelle WhatsApp ins Visier nehmen, und eine Sicherheitslücke ausnutzen, um Daten zu stehlen oder Schadsoftware einzuschleusen.
weiter

Neue Trojaner-Welle mit Verschlüsselungstrojaner Grandcrab

Freitag, 10. Mai 2019
Seit einigen Tagen nehmen Trojaner-Angriffe mit gefälschten Bewerbungs-E-Mails wieder zu. Bereits im März hatte das LKA Niedersachen vor gefälschten Bewerbungen mit dem Verschlüsselungstrojaner Grandcrab 5.2 gewarnt - lesen Sie hier unseren Bericht dazu. Jetzt rollt eine neue Welle auf Unternehmen zu! Im aktuellen Fall werden wieder
weiter

Dänische Aufsichtsbehörde empfiehlt Bußgeld von über 160.000 Euro

Dienstag, 30. April 2019
Ein aktuelles Bußgeldverfahren in Dänemark zeigt, wie wichtig es für Unternehmen ist, ein passgenaues Löschkonzept zu entwickeln. Die dänische Datenschutzbehörde hat wegen mangelhafter Löschroutinen ein Sanktionsverfahren gegen den Taxi-Plattform-Betreiber Taxa 4×35 eingeleitet . Darin empfiehlt die Aufsichtsbehörde dem zuständigen Gericht (in
weiter

BSI warnt vor gezielten Ransomware-Angriffen auf Unternehmen

Dienstag, 30. April 2019
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verzeichnet aktuell einen besorgniserregend hohen Anstieg von Systemangriffen, die mit der manuellen und gezielten Ausführung eines Verschlüsselungstrojaners (Ransomware) enden. Dabei verschaffen sich die Angreifer mittels breit angelegter Spam-Kampagnen wie Emotet zunächst Zugang zu
weiter

Aufsichtsbehörden veröffentlichen Orientierungshilfe zum Webtracking

Freitag, 26. April 2019
Kurz vor Wirksamwerden der DSGVO haben die deutschen Aufsichtsbehörden im vergangenen Jahr für sehr viel Verunsicherung in der Wirtschaft gesorgt. Mit einem Positionspapier vom April 2018 wurde ohne nähere Begründung für jede Form des Trackings im Internet einer Einwilligung gefordert. Die bisherigen "Spielregeln" Bis zur
weiter

Fast 220.000 Euro: Polnische Aufsichtsbehörde verhängt hohes Bußgeld wegen Nichteinhaltung von Informationspflichten

Mittwoch, 3. April 2019
Die polnische Datenschutzaufsichtsbehörde Urząd Ochrony Danych Osobowych (UODO) hat ein Bußgeld in Höhe von 219.538 Euro wegen Nichteinhaltung von Informationspflichten gegenüber betroffenen Personen verhängt . Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen Das Bußgeld richtete sich gegen den polnischen Ableger des schwedischen
weiter