mIT Sicherheit verbunden
IT-Lösungen, Informationssicherheit und Datenschutz aus einer Hand
Konzeption und Umsetzung komplexer Netzwerk-, Mobilitäts- und IT-Sicherheitslösungen
Systemtechnik, 
Support und Service
für IT-Netzwerke
Wer wir sind
Was wir tun
Wen wir suchen
Informationssicherheits-Managementsystem ISMS, VDS 10000
externer Datenschutzbeauftragter, Datenschutzmanagementsystem, VDS 10010
Schulungen, Aus- und Weiterbildung zu Datenschutz und IT-Sicherheit

Newsticker

Hohe Bußgelder auch in Deutschland nur eine Frage der Zeit

Montag, 19. August 2019
Bisher waren die deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden mit hohen Bußgeldern beim Datenschutz zurückhaltend. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch in Deutschland Strafen in Millionenhöhe gegen Unternehmen verhängt werden. So kündigte die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Medienberichten zufolge an, ein
weiter

Hessens Datenschützer Ronellenfitsch warnt: In der Cloud ist Microsoft Office 365 datenschutzrechtlich unzulässig (aktualisiert)

Donnerstag, 8. August 2019
Lange mussten Experten und Anwender auf eine klare Aussage der Aufsichtsbehörden zur Cloud-Anwendung von Office 365 warten. Jetzt hat sich der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit zum Einsatz der Microsoft-Software an Schulen geäußert. In einer Stellungnahme der Aufsichtsbehörde vom 09.07.2019 heißt es: "Der
weiter

Alexa, Siri und Co. – Sind Sprachassistenten im Büro eine Gefahr für den Datenschutz? (aktualisiert)

Sonntag, 4. August 2019
Die Meldungen zu Alexa, Siri und anderen Sprachassistenten reißen nicht ab. Wie unter anderem heise online berichtet , bekommen Mitarbeiter von Apple, Amazon und Google regelmäßig Einblicke ins Privatleben ihrer Kunden. Selbst hochsensible und intime Themen werden über Handys und Smart Speaker mitgehört, auf denen Sprachassistenten aktiviert
weiter

200 Millionen Euro-Strafe: Rekordbußgeld gegen British Airways

Dienstag, 9. Juli 2019
Gegen die Fluggesellschaft British Airways wurde ein Bußgeld in Höhe von umgerechnet ca. 205 Mio. Euro (183.39 Mio. Britische Pfund) verhängt. Das teilte die britische Datenschutzbehörde ICO am 8. Juli mit. Das Bußgeld entspricht knapp 1,5 Prozent des letztjährigen Umsatzes des Unternehmens. Hacker erbeuten über 500.000 Kundendaten
weiter

Hinweisschilder zur Videoüberwachung müssen mittelfristig überarbeitet werden

Donnerstag, 4. Juli 2019
Mit dem Urteil vom 27. März 2019 hat das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) die bisher anwendbare Rechtsgrundlage für Videoüberwachungsmaßnahmen durch Unternehmen (§ 4 BDSG ) für europarechtswidrig erklärt. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regele die Videoüberwachung zu privaten Zwecken abschließend, so die Begründung. Neue
weiter

Bundestag ändert BDSG – Datenschutzbeauftragter muss nun erst ab 20 Personen bestellt werden

Montag, 1. Juli 2019
In den frühen Morgenstunden des 28. Juni 2019 hat der Bundestag den Gesetzentwurf ( PDF ) des zweiten Datenschutzanpassungs- und Umsetzungsgesetzes beschlossen. Damit werden 154 Fachgesetze aus fast allen Ressorts mit den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Einklang gebracht. Zu den Regelungsschwerpunkten zählen dabei
weiter