IT-Lösungen, Informationssicherheit und Datenschutz aus einer Hand


procado in Zeiten von Corona

Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, erfolgen mehr und mehr Einschränkungen im öffentlichen und beruflichen Leben in Deutschland und auch wir haben Maßnahmen ergriffen, um Ihre und unsere Mitarbeiter*innen zu schützen.

Wir versichern Ihnen, dass wir alles dafür tun, um Ihnen auch in den kommenden Wochen, unsere Service-Leistungen in der Systemtechnik, dem IT-Benutzersupport, dem Datenschutz und der Informationssicherheit zur Verfügung zu stellen. Dabei tun wir alles, damit die Beeinträchtigungen für Sie als unsere Kunden so gering wie möglich bleiben. Ein Kernteam ist im Büro für Sie vor Ort und der andere Teil unserer Kolleginnen und Kollegen arbeitet bereits, unter Berücksichtigung aller IT-Sicherheits- und Datenschutzvorgaben, aus dem Homeoffice heraus. Damit ist sichergestellt, dass Sie weiterhin zuverlässig durch uns betreut werden können.

Sie erreichen unser IT-Support-Team wie gewohnt von 09:00 – 17:00 Uhr unter +49 (30) – 293 98 112, sowie per E-Mail über support@procado.de. Darüber hinaus ist die Rufbereitschaft des technischen Supports unter der bekannten Nummer auch hier wie gewohnt für Sie erreichbar. Ab sofort werden Vor-Ort-Einsätze unserer Techniker*innen nur noch in kritischen Fällen und in Abstimmung mit der Abteilungsleitung oder Geschäftsführung ausgeführt.

Das Datenschutz- und Informationssicherheits-Team erreichen Sie wie gewohnt von 09:00 – 17:00 Uhr unter +49 (30) – 293 98 320, sowie per E-Mail über edsb@procado.de. Außerdem wird das Team alle unsere Kunden weiterhin mit aktuellen Informationen und Tipps, speziell zur Arbeit im Homeoffice versorgen.









Newsticker

Newsarchiv

Bayerische Datenschutzaufsicht erklärt Mailchimp für unzulässig

Zahlreiche Unternehmen nutzen für den Versand von Newslettern den US-Anbieter Mailchimp. Vor kurzem wurde Mailchimp durch das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) in einem Fall für unzulässig erklärt. Abschluss von Standardvertragsklauseln reicht nicht Damit E-Mail-Adressen für den Versand […]

Datenleck bei Wiener Start-up: 130.000 ungeschützte Corona-Testergebnisse

Das deutsche IT-Kollektiv Zerforschung hat eine Sicherheitslücke aufgedeckt, bei der über 130.000 Datensätze aus über 100 Corona-Schnelltestzentren auslesbar im Netz abrufbar waren. Vor allem deutsche Testzentren in Berlin, München und Mannheim waren betroffen. Sensible Benutzerdaten (Testergebnisse, Name, Adresse, […]

Behörden aus Mecklenburg-Vorpommern bald ohne Microsoft?

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit Mecklenburg Vorpommern hat in einer Pressemitteilung vom 17.03.21 zusammen mit dem Landesrechnungshof dazu aufgefordert, unverzüglich die Verwendung von Microsoftprodukten in den landeseigenen Behörden zu beenden. Was sind die Beweggründe? Generell sind die […]

Warnmeldung: Ransomware „DearCry“ nutzt Exchange-Schwachstellen aus

Nachdem Anfang März bekannt wurde, dass der Großteil aller Exchange Server massive Sicherheitslücken aufweist (wir berichteten hier), gibt es nun weitere Meldungen über Angriffe, die genau diese Schwachstellen angreifen. Es handelt sich um eine Schadsoftware namens „DearCry“, die […]

Gender-Konformität
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und intersexueller Sprachformen verzichtet.
Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.