Newsarchiv

Neuer Referentenentwurf für ein Hinweisgeberschutzgesetz

Viele Unternehmen warten beinahe sehnsüchtig auf ein nationales Hinweisgeberschutzgesetz, welches die vielen Rechtsunsicherheiten im Hinblick auf den Umgang mit sog. Whistleblowing-Fällen regeln soll. Nun sorgt ein neuer Referentenentwurf für ein solches Gesetz für neuen Gesprächsstoff. Hintergrund Aber fangen […]

Missbrauch von Betroffenenrechten im Gerichtsverfahren

Ein fundamentales Ziel der DSGVO ist der Ausbau, die Stärkung und die Wahrung der Rechte der von einer Datenverarbeitung betroffenen Person. Zur Erreichung dieses Ziels normiert die DSGVO die Informationspflichten eines Verantwortlichen, das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, […]

Löschung von Corona-Daten

Ein weiteres Kapitel im „Umgang mit Corona“ ist aufgeschlagen: Was passiert mit erhobenen Corona-Daten? Die Covid-19 Pandemie hat neben zahlreichen Kontaktverboten und ungewohnten Maßnahmen, an die wir unseren Alltag neu anpassen mussten, auch neue gesetzliche Vorschriften mit sich […]

EuGH bestätigt Verbandsklagerecht im Datenschutz

Verbraucherschutzverbände dürfen Verstöße gegen die DSGVO gerichtlich geltend machen – das verkündete der EuGH in seinem Urteil vom 28.4.2022 (Rechtssache C-319/20). Im Mai 2020 wurde die Frage nach der Klagebefugnis im Rahmen eines Vorabentscheidungsverfahrens vom BGH an den […]

Schmerzensgeld wegen unzulässiger Datenübermittlung des Arbeitgebers

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Hamm hat im vergangenen Jahr im Rahmen eines Urteils eine konzerninterne Datenweitergabe aufgrund von Datenschutzverstößen für unzulässig erklärt sowie der betroffenen Person (der Klägerin) einen Schadensersatz in Höhe von 2.000 € zugesprochen. Sachverhalt Ein Klinikbetreiber […]

Neu: procado BLOGt

Mit den besten Wünschen für 2022 melden wir uns mit einer Neuheit auf unserer Webseite: procado unterhält seit dem 1. Januar einen Blog. Da haben wir uns Einiges an Themen für Sie vorgenommen. Warum wir das machen? Schauen […]

Kritische Schwachstelle in Log4j bedroht zahlreiche Anwendungen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat kürzlich Informationen zu einer Schwachstelle in der Java-Biliothek „log4j“ (CVE-2021-44228) veröffentlicht und diese mit der Höchststufe 4 (rot) bewertet. Das BSI empfiehlt, betroffene Systeme und Anwendungen umgehend zu patchen […]

Datenschutztag online mit Marco Tessendorf als Referent

Online-Veranstaltung zum Thema Datenschutz  mit Vortrag unseres Geschäftsführers. Der Datenschutz hat durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung und EU-Standardvertragsklauseln an Bedeutung gewonnen. Daraus ergeben sich viele neue Anforderungen für IT-Unternehmen, aber auch zahlreiche Chancen, neue Serviceleistungen erfolgreich anzubieten – ob als […]

Warnhinweis zu betrügerischen Microsoft-Supportanrufen (Tech Support Scams)

Vorsicht: Warnhinweis vor „Microsoft“-Support-Anrufen! Anrufende geben sich als Microsoft-Beschäftigte aus und da nun auch Firmenrufnummern betroffen sind, nehmen wir dies zum Anlass, um auf die Problematik hinzuweisen. Ablauf der Anrufe: Die Betrügenden geben vor, Microsoft-Support-Beschäftigte zu sein. Am […]

Datenschutz und IT-Sicherheit im Fokus – Marco Tessendorf als Referent dabei

Zwei Veranstaltungen zu Datenschutz und IT-Sicherheitsthemen mit Vorträgen unseres Geschäftsführers finden dieser Tage statt. Zum Thema Datenschutz Der Datenschutz hat durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung und EU-Standardvertragsklauseln an Bedeutung gewonnen. Daraus ergeben sich viele neue Anforderungen für IT-Unternehmen, aber auch […]

Unerfreuliche Post: Aufsichtsbehörde überprüft Berliner Webseiten-Betreibende

Berliner Unternehmen aufgepasst: Sollte in den nächsten Tagen ein Schreiben der Berliner Datenschutzaufsicht in Ihrem Briefkasten stecken, besteht Handlungsbedarf! Mit ihrer Pressemitteilung vom 09.08.2021 informierte die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Maja Smoltczyk über eine Kontrollaktion von Webseiten […]

Happy End halbiert…

… Nachtrag zur News vom Freitag: Der Finder der Geldbörse hat sich über die Polizei gemeldet und alles bis auf Bargeld war noch drin. Die Tasche selbst bleibt verschollen. Ämter-Lauferei und sonstige Nervigkeiten dürfen aber entfallen, dem ehrlichen […]

Nicht den Kopf verloren…

….aber sämtliche Nachweise über die Identität desselben. Heute gibt es eine „Chefsache“ zu melden, die viel Ämter-Lauferei und sonstige Nervigkeiten verursachen könnte: Der GF hat, wie immer zügig mit dem Rad unterwegs von Moabit nach Friedrichshain, auf dieser […]