08.April 2022 | Team Datenschutz | Thema: Allgemein

Fachbücher für Knirpse zum Thema Datenschutz und Privatsphäre

Schlagwörter: DSGVO | Tipps

Pixi-Bücher: kennt ihr, oder? Die kleinen Bücher passen in fast jede Tasche und sind dadurch bei Eltern und Kindern sehr beliebt, denn besonders unterwegs können sie echt praktisch sein.

Frei nach dem Motto „früh übt sich“ hat der  BfDI (der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit)  zusammen mit dem Carlsen Verlag  zwei Kinderbücher im Pixi-Buchformat herausgebracht. Die Reihe heißt „Die Datenfüchse“ (ob  noch weitere Bücher geplant sind?). Hier werden die Themengebiete rund um den Schutz personenbezogener Daten altersgerecht erläutert.  Buch 1 der Pixi-Reihe „Das ist privat!“ widmet sich der Privatsphäre und was auch schon die Kleinsten tun können, um diese zu schützen. Es ist geeignet für Kindergartenkinder und Schüler*innen bis zur 2. Klasse.

Datenschutz – braucht das jemand?

„Pixi Wissen – Was ist Datenschutz?“ wendet sich an die etwas älteren Kinder und wird für die Klassenstufen 3-7 empfohlen (ob man diese Altersklasse wohl noch mit einem Pixi-Buch erreicht?). Anhand alltäglicher Beispiele (z.B. soziale Netzwerke) werden Datenschutzprobleme erläutert und Lösungen skizziert.

Die Büchlein werden kostenfrei angeboten, natürlich nur solange der Vorrat reicht. Die Abgabemenge ist für private Haushalte auf 1 Exemplar pro Buch beschränkt. Kita’s und Bildungseinrichtungen können größere Mengen bestellen. Eine digitale Fassung gibt es nicht. Sie können ausschließlich über die Service Webseite des BfDi bezogen werden. Einfach jeweils ein Exemplar der Bücher in den Warenkorb legen, die Adressdaten eingeben, sowie eine gültige Mailadresse. Nach der Bestellbestätigung per E-Mail (bisschen Wartezeit einplanen), kommen die Bücher dann mit der Post.

Wie kommt die Idee bei dir an? Kann es gar nicht früh genug sein sich der Thematik anzunehmen oder findest du das übertrieben? Schreib uns deine Meinung an  Manage_Blog@procado.de .