11.März 2022 | Jenny | Thema: Akademie

Aktuelles zum Zertifikatslehrgang: Betriebliche*r Datenschutzbeauftragte*r

Schlagwörter: DSGVO | Rechtsgrundlagen | Schulungen | Tipps

Auch in diesem Jahr bilden wir Euch, in Zusammenarbeit mit der IHK Potsdam, zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten (DSB) aus. Diese Datenschutz Grundbesohlung umfasst zwei jeweils 3-tägige Module (online-Version 5 Tage in Teilzeit) mit abschließender Zertifikatsprüfung, in denen wir Euch ein solides organisatorisches, rechtliches und auch technisches Datenschutz-Grundlagenwissen vermitteln.

Die Module zu Verarbeitungverzeichnis, Personalwesen, Gesundheit und Risiko ergänzen als spezialisierte Datenschutz-Weiterbildungen unser Angebot.

Der Weg zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten (DSB)

Wir starteten im Februar mit Modul 1 und zeigten Euch dort die rechtlichen Grundlagen, um den Datenschutz im Unternehmen zu etablieren und verankerten das präsentierte Wissen mit praktischen Übungen und Fallbeispielen.

Modul 2 des Zertifikatslehrgangs setzt den Fokus auf die Vermittlung eines soliden IT- Grundlagenwissens, welches Datenschutzbeauftragte befähigt, die ihnen gemäß DSGVO/ BDSG zugeordneten Aufgaben wahrzunehmen.

Beide Kurse sind sehr kompakt und durchaus anspruchsvoll, nichts um einfach nur zuzuhören. Wegen der komplexen Thematik legen wir großen Wert auf eine praxisnahe Stoffvermittlung mit Übungen, vielen Beispielen aus unserem Beratungsalltag und vor allem: ein offenes Ohr mit ausreichend Zeit für Eure Fragen.
Unser Zertifikatslehrgang versetzt Euch in die Lage, die Position des DSB im Unternehmen auszufüllen und die vom Gesetzgeber festgelegten Aufgaben qualifiziert zu erledigen.

Zielgruppe

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Beschäftigte von Unternehmen oder Non-Profit-Organisationen, die sich zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten qualifizieren wollen oder als interner Datenschutzkoordinator tätig werden möchten. Der Lehrgang eignet sich auch für bereits benannte betriebliche Datenschutzbeauftragte sowie für datenschutzverantwortliche Fachkräfte, die ihre Fachkunde erweitern und die Verbesserung des betrieblichen Datenschutzmanagements aktiv vorantreiben wollen. Genaueres erfahrt Ihr im Anmeldevorgang bei der IHK Potsdam.

Facts

vom 29. Juni bis 5. Juli 2022 findet online das Modul 2 des Zertifikatslehrgangs „Betriebliche*r Datenschutzbeauftragte*r“ statt. Am letzten Tag wird die Prüfung in Form eines schriftlichen IHK-Tests (2 U-Std.) abgelegt.

Dozent ist Marco und es sind noch Plätze frei.

Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung über die IHK Potsdam auf unserer Akademie Seite: https://www.procado.de/akademie/

Hier findet Ihr auch unsere weiteren Schulungsangebote und E-Learnings.