IHK-Zertifikatslehrgang „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter“ Modul 5: Verarbeitungsverzeichnis

Beschreibung:

Alle Unternehmen sind nach der DSGVO verpflichtet, automatisierte Verfahren in einem sogenannten Verarbeitungsverzeichnis zu erfassen. Die Nichtbeachtung dieser Vorschrift kann mit empfindlichen Bußgeldern von der Aufsichtsbehörde geahndet werden. Dieser Lehrgang vermittelt Hilfestellungen und Richtlinien zur Erstellung und Pflege von Verarbeitungsverzeichnissen.

Lehrgangsinhalte:

  • Inhalte und Funktion eines Verarbeitungsverzeichnisses
  • Erstellen und Pflegen eines Verarbeitungsverzeichnisses unter Beachtung der rechtlichen
  • Vorgaben
  • Definition von Beispielverfahren in den Bereichen IT, Personal, Marketing
  • Prüfen der Zulässigkeit und der Gewährleistungsziele der beschriebenen Datenverarbeitungsprozesse
  • Notwendigkeit, Durchführung und Dokumentation von Risikobetrachtung, Analysen und Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Identifikation meldepflichtiger Verarbeitungen und Mitteilung an die Aufsichtsbehörde

 

Dozent*in: Marco Tessendorf

Zielgruppe: alle Beschäftigte, die sich mit dem Datenschutz beschäftigen

Am:20. Oktober 2022

Dauer:1 Tag

Zeit: 10:00 bis 15:00

Gebühr:320,00 €

Ort:online

Zusatz:Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung

Link:Zur Anmeldung

icon Kalender
20.
Oktober
2022
icon Uhr
10:00 - 15:00
icon Ort
online
Ihr Ansprechpartner

Team Datenschutz & Informationssicherheit

Telefon: +49 (0)30 293 98 320
Mail: akademie@procado.de