IHK-Zertifikatslehrgang "Betrieblicher Datenschutzbeauftragter"

Datenschutz kompakt. Eine Einführung in den Datenschutz für Geschäftsführung und Verantwortliche

Beschreibung:

Kennen Sie Ihre Pflichten und Risiken Ihres Unternehmens im Datenschutz?
In unserem Lehrgang geben wir Ihnen einen kompakten Überblick über die Ziele und Grundsätze der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir helfen Ihnen sich, Ihr Unternehmen und Ihre Beschäftigten vor Bußgeldern oder Schadenersatz zu schützen. Wir zeigen Ihnen die Herausforderungen aber auch die Chancen und den Nutzen einer sinnvollen Umsetzung der Datenschutzanforderungen in ihrem Unternehmen. Anhand der gesetzlichen Grundlagen und vielen Praxisbeispielen, erhalten Sie einen kompakten Einstieg in den Datenschutz, der Ihnen hilft zu verstehen was Sie im Datenschutz in ihrem Unternehmen tun müssen und tun können.

Zielgruppe:

Dieses Modul richtet sich an Mitarbeiter*innen der Geschäftsführung aller Branchen, Führungskräfte, Vorstände und Aufsichtsräte sowie Prokurist*innen und potentielle Datenschutzbeauftragte.

Lehrgangsinhalte:

  • Ziele und Grundsätze der DSGVO
  • Betroffenenrechte und Pflichten des Verantwortlichen
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Verarbeitungen und ihre Rechtsgrundlagen
  • Auftragsverarbeitung als Auftraggeber oder Auftragnehmer
  • Cloudnutzung und internationale Datentransfers
  • Risikobetrachtung und Risikoanalyse
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Pflichten des Verantwortlichen
  • Haftung, Bußgelder und Schadensersatz
  • Stellung der/des Datenschutzbeauftragten
  • Schutzziele / Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Umsetzungsempfehlungen

 

Termine/Kosten/Anmeldung:
siehe Anmeldung – Terminübersicht der IHK Potsdam